*
Juni06
[kommentiert von im ]

Hallo guten Morgen, 

gestern kam ich nicht mehr dazu zu berichten. Die Messe verlief summa summarum zu ruhig ab... es ist interessant und gleichzeitig für mich im Rückblick imposant. Lag es wirklich am zu schönen Wetter oder eine zu geringe Bewerbung der Messe, warum weitere Besucherströme ausblieben? hmm eine gute Frage. Schade jedoch für jeden, der nicht da war... und auch für Dich, solltest Du in der Region leben. Denn es gab wirklich interessante und wertvolle, sowie ganzheitliche Themen.

Ein jeder Aussteller hatte etwas zu bieten, das Du im klassischen Handel und in Geschäften so nicht finden wirst bzw. nicht erhalten kannst.

Impulse, Anregungen und Informationen, die von erfahrenen, wissenden Personen von Mensch zu Mensch weitergeben werden und dies in einer so geballten Menge ist nicht Usus! Der Titel der Messe "Wegweiser 2016" wurde im Inneren umgesetzt, doch leider nicht in dem gewünschten Ausmaß nach Aussen abstrahlen. Die Besucher, die  sich tiefer wirklich informieren wollten, genossen die Ruhe und die jeweilige Zeit, die jeder Aussteller sich für sie nahm.

So hoffe ich, Dir hiermit einen Impuls für eine nächste Messe zu geben: Nutze die Stunden, in denen sich Dir ein Portfolio bietet, Know-How besonderer Menschen mit ihren Blickwinkeln und völlig neuen Ansätzen und Lösungen einzusammeln, mitzunehmen und für Dich umzusetzen.  Du spürst es vielleicht, dass ich - wie immer aus meiner eigenen Erfahrung schreibe, denn das mir ist tatsächlich hier begegnet.

Du kennst mein Thema: die Eigenverantwortung.

Niemand kann Dir helfen, Dich unterstützen oder gar heilen, wenn Du nicht bereit dazu bist, etwas in bzw. bei Dir zu verändern. Albert Einstein drückt es so aus: "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert." Wie wahr!!!

Einen ganz anderen Aspekt möchte ich noch kurz erwähnen, da er mich immer wieder aufs Neue berührt:
ich beobachtete in diesen beiden Messetagen immer wieder Besucher, die einfach nur durch die Gänge gingen und ja nicht angesprochen bzw. informiert werden wollten...  Förmlich weggedreht haben sie sich, als sie angesprochen wurden.
Eine kurze Reflektion: Diese Personen haben sich extra auf den Weg gemacht, sich Zeit genommen, Eintritt gezahlt und wollten dann nicht informiert werden... Kannst Du das Verhalten nachvollziehen? Mich irritiert das auf eigenartige Weise.

Dennoch summa summarum sehe ich heute auf diese beiden Tagen bereichert zurück. Ich habe hochinteressante Themen, Produkte und Blickwinkel kennenlernen dürfen, die mich faszinieren und die ich für mich teste. Zumal ich parallel dazu an einige meiner Klienten denke, für die sie sehr wertvoll und gegebenenfalls lösungsbringend sein können... somit werde ich berichten.

Begleitet vom Summen der Bienen in den Rhododendren vor meinem Wintergarten wünsche ich Dir einen herrlichen Start in die neue Woche,
die Sonne scheint, die Luft hat sommerliche Züge und es ist einfach herrlich,
energiereiche Grüße
Sabine



 


 

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Delicious Digg Reddit Xing
Kommentar 0
facebook - like
blockHeaderEditIcon
Link RSS-Feed
blockHeaderEditIcon

           RSS Feed: http://sabinehertrich.de/blog/rss/default

Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon
b - fusszeile - blog/kontakt/impressum/login
blockHeaderEditIcon

Telefon 09256 960 89 00 | Aktuell | Kontakt | Veranstaltungen Impressum | login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.